News

Datensicherung und Compliance für Ihre Enterprise Vault- und Office 365-Umgebung

21. Oktober 2019

Mit Veritas Enterprise Vault können Sie eine erfolgreiche Migration zu Office 365 gewährleisten, ohne sich über Compliance-Lücken oder Produktivitätsunterbrechungen Gedanken machen zu müssen.

Cloudbasierter Archivierungsservice zur Einhaltung von Data Governance-Anforderungen

Microsoft Exchange Online, bekannt unter «O365» ist der aktuelle Trend. Einige Schweizer Firmen betreiben bereits deren Postfächer in der Cloud. Andere wiederum sind in der Projektumsetzung oder in der Terminplanung.

Die Tendenz von Microsoft zeigt auf, dass es in naher Zukunft keine Microsoft Exchange «On-Premises» Variante mehr geben soll. Ein Schritt in die «O365» bedeutet Abhängigkeit zur Microsoft, monatlich höhere Kosten als bisher, nicht mehr Dateneigentümer sein – aber auch Flexibilität. Doch kann Microsoft die Kunden zur Cloud zwingen?

Kunden mit der klassischen Exchange Mailbox- oder Journal Archivierung mit Veritas Enterprise Vault müssen sich Gedanken machen wie weiter! Was bringt Ihnen das Enterprise Vault?

Ist Ihr Unternehmen zu einer rechtskonformen Aufzeichnung des kompletten Nachrichtenverkehrs in «O365» (alle ein- und ausgehenden Nachrichten) verpflichtet, kann dies mit der «SMTP Journal» Archivierungsfunktion von Veritas Enterprise Vault umgesetzt werden. Anstelle einer On-Premises Variante kann auch die EV.Cloud eingesetzt werden.

Die aufgezeichneten Archiv Daten können mit dem Veritas Enterprise Vault Discovery Accelerator Software Werkzeug effizient durchsucht und aufbereitet werden, welche in den Lizenzen zur Rechtskonformen Aufzeichnung enthalten ist.


Ist es aber Ihr Ziel, die Enterprise Vault Landschaft in Zukunft nicht mehr oder teilweise weiter zu betreiben, stehen Ihnen die folgenden Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Alle Archive Daten in «PST» Dateien exportieren und dem Mitarbeiter zur Verfügung stellen (nur bei geringen Mengen zu empfehlen)
     
  • Alle Archive Daten in das Original Postfach wiederherstellen. Unter Berücksichtigung, dass der Mitarbeiter gelöschte Nachrichten (EV Shortcuts) anschliessend wieder in dem Postfach auffinden wird (nur bei geringen Mengen zu empfehlen)
     
  • Alle existierenden EV Shortcuts in den Postfächern löschen und Veritas Enterprise Vault weiterhin On-Premises betreiben
     
  • Archivierte Exchange Mailbox Elemente auf Grund von existierenden EV Shortcuts in das O365 Exchange Online Postfach migrieren und anschliessend die EV Shortcuts löschen
     
  • Die Rechtskonforme Aufzeichnung mit der «SMTP Journal» Funktion von Veritas Enterprise Vault als On-Premises Variante weiterhin betreiben und die archivierten Exchange Mailbox Elemente der Mailbox Archive auf Grund eines existierenden Shortcuts in die O365 Umgebung migrieren


Laden Sie sich das Infoniqa Whitepaper «Veritas Enterprise Vault mit Microsoft Office 365 Online» herunter, welches die Integration des Offsite-E-Mail-Dienstes Office 365 mit einer lokalen Enterprise Vault-Lösung beschreibt.



Ihr Kontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Oliver Forster
Senior Consultant | Product Manager

Nachricht senden